Das JKB Jugend Team

Jugendleitung

Stefan Boscheck ist Jugendpastor und leitet unser Jugend-Team. Bei uns heißt er Boschi und ist hauptamtlicher pastoraler Mitarbeiter der JKB. Boschi sagt immer, dass er hart arbeitet, aber er chille auch mal und macht MEGA viel Quatsch - vor allem in der JKB!!! »Ich möchte mein Leben dafür investieren, dass junge Menschen ein Leben führen können, was es auch wert ist zu leben. Deshalb habe ich es auf dem Herzen mit den jungen Leuten Gott zu entdecken, das Leben zu feiern und diese Welt ein wenig bunter machen.«
Boschi ist gerade dabei berufsbegleitend Theologie zu studieren. »Ich habe das riesen Privileg in einem ganz besonderen Team zu arbeiten. Mit ihnen würde ich überall hingehen und etwas in dieser Welt bewegen.«
Aber seht selbst...

            E-Mail an Boschi

Mitarbeiter

Ich bin Johanna und studiere Public and Nonprofit Management an der HWR in Berlin, das ist ein gemeinwohlorientierter Wirtschaftsstudiengang. Nebenbei liegt mir die JKB Jugendarbeit mit all ihren so bunten Leuten unheimlich am Herzen, weil ich es liebe Menschen in ihrem Leben, mit ihren Sonnen- und Regentagen, ihren Zweifeln und ihren Erlebnissen im Glauben zu begleiten.

E-Mail an Johanna

Ich mag Menschen und Gemeinschaft und Jugendliche sind das Beste (neben Kindern), was einer Gesellschaft passieren kann. Mit ihren unkonventionellen Ideen und verrückten Aktionen machen sie das Leben bunter. Und als Erwachsene von morgen wird Gott mit ihnen die Welt rocken – dafür komme ich jeden Freitag, denn bei uns haben sie den Raum, sie selbst zu sein.

E-Mail an Isa

Hey! Ich bin Kathi, studiere Soziale Arbeit und fühle mich hier einfach pudelwohl. Jugendarbeit begeistert mich, weil ich selbst erfahren durfte, was es heißt, in jungen Jahren ermutigt, herausgefordert und begleitet zu werden. Mit anderen gemeinsam zu wachsen, Leben zu teilen und Gott zu entdecken betrachte ich als riesen Geschenk.

E-Mail an Kathi


Hier der Tobias! Ich studiere Maschinenbau und freue mich an guter Musik! Vielfach habe ich erlebt, wie wertvoll es ist, nicht alleine dazustehen, sondern in Gemeinschaft mit Gott und Menschen zu leben. Es ist mir eine große Freude, das weiterzugeben!

E-Mail an Tobias

Mein Name ist Malte. Ich studiere Sportwissenschaft & Geographie. Mir liegt es sehr am Herzen, dass wir ein gute Gemeinschaft miteinander haben und ebenso eine zu Gott aufbauen - dabei möchte ich mitwirken! Neben symphatischen Leuten, Essen, Input und Lobpreis am Freitagabend freue ich sehr auf die genialen, außergewöhnlichen, unübertrefflichen Aktionen und Spiele!

E-Mail an Malte

Ich bin Yannick. Die geniale Zeit im letzten Jahr als FSJler hier in der JKB hat mich so geprägt, dass ich ab November nicht nur Teamleiter vom Kältebus bin, sondern auch Teil des Jugendteams bleiben möchte. Es macht unglaublich Spaß mit den Teens unterwegs zu sein. Zu sehen wie sie im Glauben wachsen und hier ein Stück Heimat finden. Ich bin stolz, Teil dieser einzigartigen Truppe zu sein und freue mich auf ein weiteres halbes Jahr!

E-Mail an Yannick

Ich heiße nicht nur Fee sondern euch auch herzlich willkommen auf der Jugend-Website. Zurzeit studiere ich an der HU Grundschullehramt und liebe es! Was ich noch liebe ist die Jugend mit all ihren tollen Menschen. Jeder bringt andere Geschichten, Ideen und Stärken mit, was eine geniale Mischung ergibt. Ich mag es gemeinsam zu lachen und auch manchmal zu weinen, vor allem aber Gott zu begegnen.

E-Mail an Fee

Hey, Sammy hier! Nach meinem freiwilligen sozialen Jahr bin ich jetzt als Mitarbeiter dabei und mache eine Ausbildung zum Tischler. Es ist echt genial dabei zu sein! Und ich sehe da noch lange kein Ende an coolen Dingen, die man aus der Gemeinschaft hier mitnehmen kann, egal ob von den Leuten oder aus der Gemeinschaft mit Gott.
 

E-Mail an Sammy

Servus alle miteinander. Ich bin Jonas, der neue FSJler der Berliner Stadtmission. Die JKB als meine Einsatzstellen wird der Ort sein, an dem ich nach meinem Abitur neue Erfahrungen sammeln möchte und werde. Ich freue mich auf ein herausforderndes, erlebnisreiches, spannendes und gesegnetes Jahr in Berlin! Der erste Eindruck ist schon mal mega positiv!

E-Mail an Jonas