Die JKB Lichtenberg

Die JKB Lichtenberg ist eine neue Gemeinde, die aus dem Traum entstanden ist, Kirche für die Menschen wieder dynamisch, lebensnah und zeitgemäß zu gestalten. Gemeinsam entdecken und feiern wir den Glauben an Gott, integrieren ihn im Alltag und leben herzliche Beziehungen untereinander. Wir sind eine evangelische Kirche, die sich an junge Menschen im Osten von Berlin richtet.

Um diesen Traum zu verwirklichen, machte sich Pfarrer Alexander Garth zusammen mit seiner Frau Damaris und einem kleinen Team aus dem Thüringischen Sonneberg auf und gründete in Berlin-Hellersdorf, einem Plattenbaugebiet im Osten, die Junge Kirche Berlin. Die Gemeinde wuchs und erreicht vor allem junge Menschen mit einem atheistischen oder konfessionslosen Hintergrund. 2013 hat Alexander Garth die Leitung der JKB und die Arbeit als Bereichsleiter und Pfarrer der Berliner Stadtmission beendet, um sich neuen Aufgaben für eine ausstrahlende Kirche zuzuwenden.

Während des Wachstums der Gemeinde bezogen wir verschiedene Räume. Zu Beginn fanden die Gottesdienste in einem Wohnzimmer statt, danach in der Kirche in der Glauchauer Straße, im Einkaufszentrum Helle Mitte, den Siegfriedshöfen in Lichtenberg und seit Ende 2014 in den Räumen des ehemaligen Corvus Hauses in der Herzbergstrasse.

JKB steht für "Junge Kirche Berlin". Neben der Gemeinde in Lichtenberg gibt es auch unsere Schwestergemeinde in Treptow-Johannisthal, die aus der JKB Lichtenberg hervorgegangen ist. Wir gehören zur Berliner Stadtmission und sind Teil der Evangelischen Kirche (EKBO). Darüber hinaus stehen wir über das Netzwerk "Gemeinsam für Berlin" mit verschiedenen Berliner Gemeinden in Kontakt.

Ein wichtiger Partner und Unterstützer ist die Liebenzeller Mission, ein freies und gemeinnütziges Werk der evangelischen Kirche.